< Medaillenregen geht weiter
31.05.17 21:26 Alter: 177 Tage
Kategorie: Wasserball
Von: Frank von der Fösse

Montenegro-Stars weiter in Hannover

Waspo 98 verlängern mit Brguljan und Jokic


Olympia-Allstar Darko Brguljan bleibt für weitere zwei Jahre in Hannover. Foto: Jens Witte

Der deutsche Pokalsieger Waspo 98 Hannover kann weiter mit seinen drei 2016er-Olympiateilnehmern planen: Wie die Niedersachsen heute bekanntgaben, haben Darko Brguljan und Predrag Jokic für weitere zwei Jahre bei dem Champions League-Teilnehmer verlängert und stehen dem Klub damit auch 2019 bei dem in Hannover stattfindenden „Final Six“ der Königsklasse zur Verfügung. Schon vor längerer Zeit hatten die Waspo 98 auch die längerfristige Verpflichtung von DWL-Torschützenkönig Aleksander Radovic eingetütet.

Angetan zeigten sich die Niedersachsen insbesondere über die Brguljan-Unterschrift:  „Er könnte auch woanders spielen, hat sich aber erneut für uns entschieden. Das ehrt uns.  Die Spieler sind fit, spielen international auf Club Ebene und liefern ihre Leistungen ohne Einschränkung auch in ihren Nationalmannschaften“, freut sich Vereinspräsident Bernd Seidensticker.

National hatten die Niedersachsen zuletzt mit der Verpflichtung des deutschen Toppspielers Julian Real vom Ligarivalen ASC Duisburg für Schlagzeilen gesorgt. Der in der kommenden Saison erstmals mit einer „Wild Card“ in der Champions League startende DSV-Vertreter kann nach eigenen Angaben zudem auch weiter über die international verfügbaren Stammkräfte Roger Kong und Erik Bukowski verfügen.

Mit Dank an Wolfgang Philipps (Text) und Jens Witte (Foto)

 

 


 
© Wassersportfreunde 2012